Wald abstrahiert

21.04.2018 Münster Angelika Biber

Angelika Biber zeigt in dieser Vorführung, dass Naturdarstellungungen nicht immer realistisch sein müssen. Besonders ausdrucksstark sind bei Landschaften espressive Farben und Techniken bis hin zur Verfremdung. Ein besonders geeignetes Malwerkzeug um Rhythmen und Strukturen zu ziehen ist der Colourshaper (Silikonspachtel). Mit dem Colourshaper und dem Rakel arbeitet Angelika Biber schnell und spontan. Dabei geht es um die wesentliche Stimmung im Wald, Licht, Schatten, und den Rhythmus von verschiedenen Senkrechten (Stämme) und den Diagonalen (Schattenwurf). Erleben Sie eine experimentelle und freie Art der Naturdarstellung.

Wald abstrahiert
Angelika Biber
nach oben