Malkurse bei boesner

Das Spiel mit der Linie in der Acrylmalerei

26.01.2019 - 27.01.2019 Hattingen - Werk 1 Angelika Biber Acryl, Mischtechnik 269 EUR

Folgen Sie der Linie als kompositorischem Element. Mit unterschiedlichen Malwerkzeugen kommen Sie so in einen prozessorientierten Malfluss, der Sie vielleicht selber überraschen wird.

Spontan gesetzte, lockere Linien sind eine Bereicherung für die Acrylmalerei. In diesem Kurs lernen Sie, wie es gelingt, Kontrolle abzugeben, um ausdrucksstärkere Linien zu erhalten. Zarte oder auch schwungvolle, dynamische Linien gehen in Spannung mit den gemalten Acrylfarbflächen, verbinden die Elemente der Malerei oder ordnen das Bild neu, bilden Blickpunkte. Manchmal steht die Zeichnung auf den Acrylfarbflächen auch im Vordergrund der Arbeit. 

Wir werden die unterschiedlichsten Zeichenwerkzeuge benutzen: Chinesischer Tuschepinsel (Kalligrafiepinsel), Linierer, Pipetten, Colourshaper oder Stifte aller Art. Je nach Untergrund oder Farbklang werden auch Kohle, Kreiden oder flüssige Materialien wie Tusche oder Airbrushfarbe sowie verdünnte Arcylfarblasuren verwendet.

Begeben Sie sich mit Angelika Biber in einen spannenden Prozess zwischen Malerei und Zeichnung.

Zielgruppe: Der Kurs ist für experimentierfreudige Anfänger ohne Vorkenntnisse und Fortgeschrittene, die sich einlassen möchten auf die prozessorientierte Malerei. 

Wo wird gemalt? Im Atelier.

Das Spiel mit der Linie in der Acrylmalerei
Angelika Biber
nach oben